Neu entwickelte Hochleistungswiderstände UXP 2000

Bei gleichen Abmessungen wie UXP 600 + UXP 800 ist der Neu entwickelte Hochleistungswiderstand UXP 2000 bis zu einer Leistung von 2000 Watt bei 85 C im Gehäuse einsetzbar. Um die volle Leistung des Widerstandes zu erreichen ist es notwendig Wärmeleitpaste in Form einer Spritze gleichmäßig mit einem kleinen Spatel auf einer Kühlplatte aufzutragen, um die 85 Grad Gehäusetemperatur abzuleiten. Wir empfehlen eine Kombination aus Widerstand und Kühlplatte als Baugruppe.

Ausgehend von der Spezifikation ist der UPT 800 nahezu gleich zum UXP 800. Die Besonderheit des UPT 800 ist die Möglichkeit der verschiedenen Konfigurationen. Der Widerstand kann in verschiedenen Ausführungen mit seriellen Abgriffen in unterschiedlichen Leistungen gefertigt werden. So sind ergänzend zum Standard 800 Watt  2 x 300 Watt oder 3 x 150 Watt möglich.

Für die Leistungswiderstände der Serie UXP 800 wird eine Metallisierung der Keramikplatte nach U.S. Patent 5.355.281, eingesetzt. Sie sorgt für eine optimale Wärmeabführung bei einer Leistung von 800 Watt. Die besondere Beschichtung ist Induktionsarm, verbunden mit einer hohen Impulsfestigkeit.

Advertisements